10. Mai 2017

Glück

Glück ist, wenn die Katastrophe mal eine Pause macht...
Oder so ähnlich.

Die letzten Wochen waren katastrophal, 2 Krankenhausbesuche wegen Nierenstein. Der erste, um eine Schiene zu legen, damit alles abfließen kann. Die Niere stand unter "Wasser" und war entzündet weil der Stein alles blockiert hat. Teil 2 um den Stein zu holen. 
Wollen wir hoffen, das es das Ende der chronischen Zysties ist. 
Hinzu kommt noch die Diabetes-Diagnose von Anfang März - und ein Todesfall in der Familie. Heute war die Beerdigung. 
Mir reicht es jetzt. Nehme jetzt erstmal nichts neues an, nein! 
Ich möchte mich jetzt erstmal um mich kümmern, meine Seele. Denn die hat einige Risse abbekommen. 

1. Januar 2017

Day 1

Schweiß und Tränen flossen heute, 30 Minuten auf dem Ergometer waren der Grund dafür. :-) 



Wird echt wieder Zeit, das die Knochen knirschen. 

Frohes

neues Jahr wünsche ich allen Lesern. 
Ich hoffe, ihr seid gut reingerutscht. 

Vorsätze gibt es hier keine. Nur ein Satz, der mir 5 vor 12 durch den Kopf schoss, soll mich das Jahr über begleiten: 


Nicht mehr und nicht weniger. In diesem Sinne - genießt das Leben! 

9. Oktober 2016

Post-Greece-Gedanken

Die letzten Wochen waren ziemlich zäh, die Gesundheit im Keller. Wer Blasenentzündung mit Fieber kennt, dem brauche ich nichts zu erzählen. Und anscheinend nicht wirklich auskuriert, haut es einen mehrfach um. Falsche Ernährung tut ihr Übriges dazu, man oxidiert nur noch vor sich hin.
11 Tage Griechenland haben etwas Erholung gebracht, für Körper und Seele...


... und einige Gedanken kreisen. 
Ich bin ein Hamster im Rad - gefangen im ewigen Trott, wie der Hund, der seinen Schwanz jagt.
Während hier das Gewicht steigt und steigt, über den Gedanken wieder dunkelgraue Wolken erscheinen bekommt die Freundin Komplimente und Fragen ob sie abgenommen hat. Sie sieht klasse aus.
Ich freue mich für sie, ehrlich. 
Auf der anderen Seite wird einem unbewusst der Spiegel vorgehalten. Und dafür schäme ich mich abgrundtief.

Wichtig ist jedenfalls erstmal, alles und vor allem die Gesundheit und den Kopf auf die richtige Spur zu bringen. 
Dann kann es auch langsam wieder mit dem Sport losgehen...
Hoffentlich!

17. August 2016

Never too old

Hier ist es im Moment etwas ruhig, diverse Turbulenzen düsen grad durch das Leben.
Aber diesen Spot möchte ich euch nicht vorenthalten:
Er plumpste mir auf Facebook  vor die Füße...
Göttlich! :-)

16. April 2016

Hamburg Marathon

Morgen ist Hamburg Marathon und ganz Hamburg wird wieder auf den Beinen sein. Letztes Jahr war ich erstmals mittendrin und es war gigantisch. Als Zuschauer wohlgemerkt. :-) 
Heute hab ich mich schon mal auf der Messe umgesehen. 
Für mich "zierliches" Wesen gab es an Klamotten leider nichts, aber an anderem Krams kann man gut stöbern. 2 Paar Socken kamen mit und endlich konnte ich mal Hoka's anprobieren. Ich gestehe, Schönheiten sind es nicht grade, aber saubequem. Dann werde ich mir demnächst mal ganz genau den Stinson anschauen, der am besten passte. :-))
Ach ja, die Beute...


3. April 2016

Saisonstart

Heute das erste mal wieder mit dem Rad unterwegs gewesen, ohne Ziel. Frei Schnauze, einfach drauflos.
Nicht schnell, für 10,9 km war ich ne Stunde unterwegs. 
Immerhin etwas